Backup vs Vorratsdatenspeicherung

Wenn man das hier ließt kann man schon verstehen warum es die Vorratsdatenspeicherung geben soll :) Denn da heißt es:

Durch diese sei im “Zentrum für Nachrichtenwesen der Bundeswehr” (ZNBw) der gesamte Bestand an Geheimdienstinformationen aus den Jahren 1999 bis 2003 vernichtet worden sind. Es habe sich sich dabei um “brisante geheime Berichte über die Auslandseinsätze der Bundeswehr” gehandelt, beispielsweise vom Bundesnachrichtendienst, von den Militärattachés im Ausland, sowie um Mitteilungen ausländischer Nachrichtendienste.

Oder man möchte da sagen: “Mit einem Backup wäre das nicht passiert”. Jedoch könnte es sich dabei auch um eine Vertuschung handeln und die Daten wurden mit Absicht gelöscht. :o Es gibt schon “dumme” Zufälle.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (keine Stimme)
Loading ... Loading ...

Einen Kommentar schreiben: